Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; the_breadcrumb has a deprecated constructor in /data/web/e70912/html/richardreinisch/wp-content/themes/epic/library/includes/the_breadcrumb.php on line 2
RICHARD REINISCH » Pimp my AXBO :: Codename WakeUp

Pimp my AXBO :: Codename WakeUp

Dez 18 '18

Pimp my AXBO :: Codename WakeUp

Seit vielen Jahren begleitet mich der AXBO Schlafphasenwecker überall mit hin. Er weckt mich zuverlässig zu angenehmer Zeit (also nicht in Tiefschlafphasen). Auch in Zeiten, wo es mir nicht möglich war lange zu schlafen, konnte ich durch sanftes Wecken (ohne schrille Töne Mitten in der Tiefschlafphase) die Lebensqualität enorm verbessern. Der Wecker arbeitet mit Funk, aber mit so geringer Energie, dass kein Einfluss auf den Körper bemerkbar ist, im Gegensatz zu vielen aktuellen Geräten, deren Energie oft sogar die Grenzwerte überschreiten.

Der Wecker hat seinen Preis, aber den Effekt, den er auf den Menschen haben kann stellt viele andere Geräte, die die Gesundheit verbessern in den Schatten. Ich könnte mir ein Leben ohne den Wecker nicht mehr vorstellen.

Im Laufe der Zeit habe ich alle Melodien des Weckers ausprobiert und nach ca. 5000-mal Aufwachen habe ich mir überlegt, wie ich den Wecker so erweitern könnte, dass ich meine eigenen Melodien bzw. Musik verwenden könnte, um das Aufwachen noch angenehmer zu gestalten. Nachdem ich schon ein Projekt erfolgreich mit dem ESP8266 Mikrocontroller umgesetzt hatte bot sich eine Lösung in Verbindung mit einem MP3 Modul an.

Ich konnte das Projekt dank guter Dokumentation und vorhandener Bibliotheken zügig umsetzen. Nun fehlt noch ein passendes Gehäuse, dass ich vlt. mit dem 3D Drucker umsetzen werde.

Benötigte Bauteile:

  • ESP8266 (LoLin)
  • Serial MP3 Player Module (UART)
  • Einfacher Spannungsteiler (Zwei Widerstände) um die Spannung am AXBO Lautsprecher zu messen
  • Netzteil für LoLin
  • AXBO
  • Lautsprecher

Funktionsweise:

  • ESP8266 misst mit “Analog In” die Spannung am AXBO Lautsprecher
  • Sobald ein Ausschlag erkannt wird, sendet der ESP über die UART play an das MP3 Player Modul
  • Das MP3 Modul spielt das Lied 001 von der microSD Karte

Mit diesem Aufbau werde ich nun von “Also sprach Zarathustra” aus Op. 30 von Richard Strauss geweckt.

Eine Erweiterung, die mir noch in den Sinn gekommen ist: die Rollläden der Fenster und Balkontür könnte ich Mitten im Lied automatisch öffnen lassen, damit die Sonne ihren Weg in mein Schlafzimmer findet.

Dazu wird es ausreichend sein, das richtige Telegramm über Ethernet zu senden.

Dieses Projekt zeigt mir, dass es oft nur geringen technischen Aufwand erfordert, um die Lebensqualität erheblich zu steigern und die Realisierung kleiner Projekte im Zeitalter des “Internet of Things” macht sogar sehr großen Spaß.

Comments are closed.

Top